Ein Baby Fotoshooting im Freien

Das geht nicht immer. Aber wann können wir ein Baby Fotoshooting im Freien überhaupt machen?

Ganz wichtig

Die Mama – also du, solltest das wollen. Gerade wenn es dein erstes Baby ist, ist es dir vielleicht lieber, wenn wir das Baby Fotoshooting zu Hause machen. In einem geschützten Raum. Da wo es kuschelig ist und dein Baby nicht vor der Sonne geschützt werden muss.

Der beste Sonnenschutz

DA ist der nächste Punkt. Bei einem Baby Fotoshooting. Im allgemeinen bei fast allen Shootings sind einige Wolken der beste Freund des Fotografen. Warum ist das so?

Sie dienen als natürlicher Schattenspender und sorgen dafür, dass wir die Augen nicht zukneifen müssen und nicht geblendet werden bekommen. Alle Konturen in der Umgebung werden weich und die Bilder sind homogen. Es gibt keine krassen Überblendungen und keine farblichen Ausreißer.

Hier und da hilft auch mal eine Hauswand als Schattenspender, aber Wolken sind viel besser, da sie im ganzen Bild schatten spenden.

Baby Fotoshooting

Die Temperatur

Auch das dürfen wir nicht vergessen. Es sollte warm sein bei unserem Baby Fotoshooting. Hier bei diesem Babyshooting hatten wir 32 Grad. DAs kann schon fast zu warm sein. Es gibt Babys die bei diesen Temperaturen schlafen und andere, die das nicht sehr gern mögen und dann eben sehr unruhig sind. Hier wäre die Wohnung die bessere Wahl.

In unserem Fall hat das das Baby fast das ganze Shooting über geschlafen. Mehr zum Wetter bei Babyshootings und Familienshootings findest du in diesem Beitrag.

Natürlich stellt sich die Frage im Winter nicht, da bleiben wir in eurer Wohnung und machen die Babyfotos dort. Ganz klar. Aber auch hier hatte ich den Wunsch einer Mama, dass wir Bilder draußen machen. Und daher kannst du gern mal in meinen Beitrag über das Wetter bei einen Fotoshooting rein schauen.

Was noch ein oft gestellte Frage ist, das Alter deines Babys zum Zeitpunkt des Baby Fotoshootings. Denn mit den Monaten wird dein Baby ja auch kräftiger und stärker und kommt besser mit der Umwelt klar. Das wären wichtige Fragen, die du dir für dein geplantes Baby Fotoshooting stellen kannst.

Baby Fotoshooting
Baby Fotoshooting
Baby Fotoshooting
Baby Fotoshooting

Dein Gefühl

Es ist sehr wichtig bei dieser Frage auf dein Bauchgefühl zu hören. Wenn du nur den geringsten Zweifel hast – warum auch immer – dann machen wir das Baby Fotoshooting bei dir zu Hause und nicht im Park.

Baby Fotoshooting
Baby Fotoshooting
Baby Fotoshooting
Baby Fotoshooting

Und nun viel Spaß und Freude und vielleicht sehen wir uns beim Baby Fotoshooting.

Liebe Grüße

Jannette

Jannette Kneisel

Babyfotograf und Familienfotografin

mail@jannettekneisel.de

0177. 77 33 665

Du hast gerade nicht die Zeit meinen Beitrag zu lesen und möchtest dir den Pin auf Pinterest für später merken. Gerne:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.