Jedes Jahr 2 großartige Familienfotoshootings

Familienfoto Berlin

Warum ist ein Familienfotoshooting so wichtig?

Es gibt bestimmt einige Gründe, die gegen ein professionelles Familienfotoshooting sprechen.

  • kann ich selber machen
  • hab doch ein Handy
  • zu Teuer

Um nur einige zu nennen. Aber was spricht dafür?

Das ist auch ganz simpel und schnell erzählt.

Die Qualität der Familienfotos

Ein professionelles Familienfotoshooting hat eine Qualität, die du niemals mit einem Mobiltelefon hinbekommen wirst. Vielleicht werden die Pixel irgendwann reichen und vielleicht wird es Schärfeverläufe geben, die irgendwann echt aussehen. Okay.

Aber was du mit einem Mobiltelefon niemals hinbekommen wirst, sind lebendige und hochwertige Fotos, auf denen du und deine gesamte Familie zu sehen sind. Die auch auf einem großen Print noch richtig gut aussehen und auf denen kein Handy-Stick-Arm zu sehen ist.

Ohne Stress, ohne Stativ oder Handy-Stick und ohne genervte Gesichter.

Bei einem professionellen Familien Fotoshooting kann euch der Fotograf/die Fotografin alle zusammen in gute Laune versetzen – er setzt den Fokus auf das was euch wichtig ist und setzt eure Wünsche professionell um.

Der Spaß beim Shooting

So ein Familienfoto zu schießen ist gar nicht so einfach. Die Kinder sollen da in dieses schwarze Loch schauen und dann auch noch lachen. Wieso? Sie dürfen nicht rum hampeln, sollen gerade sitzen oder stehen bleiben, bis du endlich ein passendes Foto der Familie hast.

All diese Dinge musst du unter einen Hut bringen. Dann sollen die Haare sitzen und der Hintergrund soll auch noch stimmen. Ganz zu schweigen davon, dass die Perspektive stimmen muss und das Licht ausreichend vorhanden sein muss.

Meist sind alle bald genervt und gibt schnell es nichts mehr zu lachen.

Wenn du eine gute Familienfotografin/ Familienfotograf buchst, dann wird gelacht, gehüpft und gesprungen, die Kinder dürfen vieles machen, was sie am Liebsten tun und die Eltern lachen, springen, hüpfen mit und sie kuscheln mit ihren Kids, kitzeln sie ab und viele andere schöne Dinge. Es macht einfach ganz viel Spaß und am Ende habt ihr herrliche Fotos von euch allen auf einem Foto in der Hand.

Wie cool ist das denn?

Die Erinnerung an euch selbst

Und das Schönste: Die bleibende Erinnerung. So viele schöne Momente, die festgehalten wurden – für immer. Eingefroren auf digitalen Fotos, bereit auf Papier und auf anderen Materialien in Groß und Klein an der Wand zu hängen.

Diese Zeit mit euren Kindern ist irgendwann verdammt lange her. Und diese Momente auf professionellen Familienfotos ist tausendmal schöner als ein Handyfoto, welches meist doch nur später auf irgendeiner Festplatte verstaubt.

Der Preis

Ja, auch das ist natürlich etwas, worüber man sprechen sollte. Ich kann dir aber ein schönes Beispiel machen. Wenn du ein BMW, Mercedes & Co. möchtest, mit all den Dingen die so ein Auto ausmacht, dann zahlst du doch auch den Preis, oder? Gute Qualität hat seinen Preis – auch bei Fotos ist das so.

Studiofotos sind etwas ganz anderes, als Familienfotos in deinem eigenen zu Hause oder draußen im Freien. Hier entfaltet sich die wahre Identität deiner Familie und erstrahlt in voller Blüte.

Wie oft ein Familienfotoshooting buchen?

Das ist eine echt gute Frage. Und ich selbst mache 2mal im Jahr Fotos von meinen Jungs und einmal im Jahr müssen alle aufs Bild. Ich habe Viele Familien die 1mal im Jahr kommen, meist zur immer gleichen Jahreszeit. Manche kommen alle 2 Jahre. Es ist letztlich deine eigene Entscheidung, wie oft du deine Familienerinnerungen mit schönen Fotos füllen möchtest.

Diese Familie hier, kommt 2mal im Jahr zu mir. Immer zum Geburtstag der jeweiligen Tochter. Als mir die Mama das vor 3 Jahren mitteilte, was ihr Plan ist, dachte ich nur: “Wie soll ich alle 6 Monate schöne neue Bilder erschaffen, die nicht gleich und langweilig sind?”

Aber mal ganz ehrlich, meine Jungs fotografiere ich auch alle 6 Monate und immer sind die Bilder anders. Unsere Kinder wachsen und verändern sich so schnell. Und wenn wir selbst auch auf den Fotos sind, dann sieht man es auch bei uns.

Aber nun seid ihr sicher sehr neugierig, wie ich diese Familie fotografiert habe. Also legen wir los.

Herbst 2017

Engelsfotos im Studio – Dieses Foto hing bis vor wenigen Tagen über dem Sofa im Wohnzimmer in 150 x 70cm. Das hat dann schon eine gigantische Wirkung.

Frühling 2018

Familienfotos auf einer Blumenwiese in Brandenburg mit nahegelegenem Bach. Tja, und da waren die Gummistiefel voll mit Wasser … besser gleich Barfuß.

Herbst 2018

Mein eigener Studiohof kann eine herrliche Kulisse sein. Gerade der Herbst ist hier ein Traum. Hier habe ich schon unzählige Familienfotos geschossen.

Frühling 2019

Eine Location die nicht weit weg ist und mir sehr ans Herz gewachsen ist, weil sie so vielfältig ist. Ist dieses Familienfotoshooting nicht schön? Ich liebe diese Fotos.

Herbst 2019

Die Mama wollte diesmal ein Familienfotoshooting mit Pferden. Ein Glück, dass meine Schwester ganz viele davon hat. Und meine Schwester ist ein Landmädchen – hier gibt einen rustikalen Hof mit Pferden und Traktor, Hühnerstall und Co. Ein Traum für jedes Kind.

Frühling 2020

Eines meiner absoluten Lieblings Familienfotoshootings. Die 1,5 Stunden Fahrt haben sich definitiv gelohnt. An der Oder Fotos für die Einschulung schießen – herrlich. Diese Blumen, die Ballons und das Wetter. Es hat einfach alles gepasst.

Herbst 2020

Und auch diese Familienfotos liebe ich sehr. Beelitz Heilstätten ist zwar schon lange nicht mehr das, was es mal war. Aber wir haben das Beste daraus gemacht.

Ich finde diese Familienfotoshootings zeigen sehr deutlich wie schnell eine Familie sich verändert und wächst und wie anders sie auf Fotos aussehen kann.

Wie viel es dir Wert ist, das fotografisch fest zu halten, darfst du allein entscheiden.

Eine Sache liegt mir sehr am Herzen

Fast hätte ich es vergessen. Wenn ich Familien über Jahre hinweg fotografisch begleite, dann möchte ich, dass die Bilder recht ähnlich in Farben und Kontrasten sind.

Es ist klar, das die Bilder kontraststärker sind, wenn es starken Sonnenschein bei dem Shooting gab. Oder die Farben im Bild homogener sind, wenn es wolkig war. Aber wenn die farblichen Grundeinstellungen immer die selben sind, dann passen die Fotos an der Wand auch noch Jahre später einfach wunderbar zusammen.

Ich folge keiner Mode von Filtern und Presets, die gerade modern sind, aber nächstes Jahr wieder Out.

Ich möchte meinen Familien einen gleichbleibenden Look bieten und sicherstellen, dass die Familienfotos aus allen Familienshootings nebeneinander gut aussehen. Daher habe ich mein eigenes Preset abgespeichert, welches meinen gleichbleibenden Stil sicherstellt und die Farben und Kontraste so einstellt, wie man es hier sieht.

Sehr gut kann man das hier ab dem Herbst 2018 sehen. Da habe ich die Einstellungen gefunden, wie ich sie schon als Analog-Fotograf mochte und diese werde ich sicher noch in 10 Jahren verwenden. Denn alles was sich ändert, sind die Tageslichtverhältnisse und nichts anderes.

Liebe Grüße

Jannette

Familienfotoshooting bei

Jannette Kneisel

0177. 77 33 66 5

mail@jannettekneisel.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.